Erfahrungsbericht Nadine

Mitarbeiterprofil & Erfahrungsbericht
Nadine, Absolventin - Einstieg als Consultant

 

Ausbildung

Ich habe International Business Studies mit den Schwerpunkten Accounting und Strategy an der Universiteit Maastricht und der University of Newcastle studiert, und zudem eine Ausbildung zur Bankkauffrau absolviert.

 

Berufserfahrung

Die praktische Umsetzung sowie weitere berufliche Erfahrungen sammelte ich während meiner Praktika in der französischen M&A-Abteilung einer großen deutschen Bank, im Controlling eines mittelständischen Industriedienstleisters, sowie in der Strategieberatung einer großen Unternehmensberatung.

 

Die gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen bestärkten mich darin, dass ein analytisch, unternehmerisch denkender Kopf wie ich sich nicht in die standardisierten Rollen und Prozessen eines Großkonzerns hineinzwängen lässt. Den „Blick über den Tellerrand“ würde ich in einer riesigen Unternehmensberatung nicht erhalten, da ich mich ganz klar für eine Funktionsspezialisierung in einem sogenannten Kompetenzzentrum entscheiden müsste, ohne dass ich meine eigentliche Interessen und Passion für eine oder mehrere Funktionen entdecken könnte.

 

Einstieg bei SCOPEIN

Obwohl es viele kleinere Unternehmensberatungen gibt, ist mir meine Entscheidung für SCOPEIN Management Consultants leicht gefallen. Zum einen hat mich die Fokussierung auf die Zukunftsbranchen Chemie, Energie und Rohstoffe und deren wechselwirksame Industriezyklen darin bestätigt, dass ich nicht eine „alte Industrie“ wie die Automobilindustrie lediglich „aufräume“, sondern dass ich diese Zukunftsbranchen aktiv mitgestalte und richtungsweisend beeinflusse. Zum anderen motiviert mich die freundschaftliche Firmenkultur, mein Bestes zum Erreichen eines gemeinsamen Projektzieles zu geben, da die Kommunikation, der Respekt und die Loyalität im Kreis von Freunden  stets besser funktioniert als wenn es „nur Kollegen“ sind.

 

Aktuelle Aufgabe

Von Anfang an war ich aktiv in Projekte eingebunden, und habe eigenverantwortlich Aufgaben übernommen, so dass mein „on-the-Job“ Training eine steile Lernkurve ermöglichte.

 

Das Leben aus dem Koffer gehört zu meinem Job ebenso dazu wie die Notwendigkeit alles eigenständig zu organisieren – das prägt mich auch in meinem Privatleben, in dem ich Fernbeziehung und Fernweh unter einen Hut bringe.

 

Unternehmensberatung bei SCOPEIN beinhaltet somit für mich nicht nur quantitative und qualitative Analysen, Konzepte und deren Umsetzung, sondern auch die von vielen „Number Crunchern“ vernachlässigte Sozialkompetenz, die jedoch essentiell ist, wenn man die Menschen in den zu beratenden Unternehmen verstehen möchte, um die optimale Lösung für eine Problemstellung zu erarbeiten!

Erfahrungen

erfahrungen2

Till
Senior Consultant


"SCOPEIN bietet ein absolut spannendes Arbeitsumfeld, in dem man ständig neue herausfordernde Aufgabenstellungen..."Mehr Infos ...

Nadine
Consultant

"... zum anderen motiviert mich die freundschaftliche Firmen-kultur, mein Bestes zum Erreichen eines gemeinsamen Projektzieles zu geben..."Mehr Infos ...